BAE auf der EXPOMIN 2014

BAE auf der EXPOMIN 2014

Vom 21.04. – 25.04.2014 fand in Santiago de Chile mit der EXPOMIN bereits zum 13.Mal eine der weltweit größten und bedeutendsten Kongresse mit angeschlossener Messe im Bereich des Minenbaues statt.

BAE präsentierte hierbei seine Industriebatterien am Stand von KOLFF, dem BAE Distributor für die Region Chile.

Camphill Village

Camphill Village

Unter der Leitung des in Deutschland sitzenden Vereins Rays of Hope wurde am 19. März 2014 ein wichtiges soziales Projekt, mit BAE Beteiligung, in Südafrika fertiggestellt und in Betrieb genommen. Bei dem Projekt handelt es sich in der ersten Phase um eine 20 kW Photovoltaikanlage für eine Gemeinschaftsmolkerei im Camphill Village, welches in der Western Cape Region liegt. In der zweiten Phase ist eine Erweiterung der Kapazitäten von 40kW geplant.

BAE goes Asia: Erste Repräsentanz in Kuala Lumpur eröffnet

BAE goes Asia: Erste Repräsentanz in Kuala Lumpur eröffnet

Aufgrund des kontinuierlichen Wachstums der Aktivitäten in der Asien-Pazifik-Region hat BAE sein erstes Regionalbüro eröffnet. Die neue Repräsentanz ist strategisch in der vielversprechenden Asean Region gegründet worden und wird vom Marketing Direktor Chin Haur Lieh geleitet. Chin Haur Lieh war von 2007 bis 2014 als General Manager für UTS Technology Sdn, Bhd. in Malaysia tätig, wo er bereits seit längerer Zeit vertraut mit den BAE Produkten arbeitete.

Bolivianische Delegation zu Besuch bei BAE

Bolivianische Delegation zu Besuch bei BAE

Im Rahmen der Initiative „renewables – Made in Germany“, führte die Renewables Academy (RENAC) zusammen mit der Industrie- und Handelskammer vom 25. – 29. November 2013 eine Delegationsreise mit bolivianischen Energieexperten im Bereich der Photovoltaik (PV) durch. Eine Gruppe von 23 Energieexperten aus dem privaten und öffentlichen Sektor, erhielten neueste Informationen über die deutsche PV Technologie und stärkten die Kontakte mit dem Ziel, die Geschäftsbeziehungen zwischen Deutschland und Bolivien auszubauen.

Einweihung der Solaranlage auf dem Dach des Ministeriums für Energie und Industrie

Einweihung der Solaranlage auf dem Dach des Ministeriums für Energie und Industrie

In enger Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Energie und Industrie der Republik Tadschikistan wurde auf dem Gebäude des Ministeriums eine Solaranlage zur Demonstration der Gewinnung und Speicherung von Strom aus der Sonnenenergie mittels deutscher Technologie errichtet und am 13. September 2013 feierlich übergeben.

Die Solaranlage wurde von dem deutschen Konsortium BAE Batterien GmbH und DPU Investment GmbH in Kooperation mit AEG Power Solutions, Enerparc und Roth & Rau realisiert, begleitet von Informations- und Schulungsmaßnahmen.