RENAC Delegation aus Thailand bei der BAE

RENAC Delegation aus Thailand bei der BAE

Vom 12. bis 15. März 2018 besuchte eine hochwertige thailändische Delegation Deutschland. Der Fokus lag dabei auf den Themen Energieinfrastruktur und Energiespeicherung. Aufgrund dessen, dass BAE Batterien seit mehr als 20 Jahren im thailändischen Markt tätig ist, war dies eine ausgezeichnete Möglichkeit, die Teilnehmer über die erfolgreiche Präsenz der BAE in Thailand zu informieren.

Der Besuch der thailändischen Energieexperten war Teil der Deutschen Exportinitiative Energie die finanziert und unterstützt wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. Ziel der Initiative ist es, der Delegation eine Übersicht zu deutschen Lösungsansätzen auf den genannten Gebieten im Energiebereich zu geben und entsprechende Gegebenheiten in Thailand zu erörtern.

Unterstützt von der Renewables Academy (RENAC) AG und der AHK Thailand besuchte die Delegation hierbei auch die BAE Batterien GmbH in Berlin Schöneweide. Die Delegationsteilnehmer haben nach einer kurzen Unternehmenspräsentation und einem Überblick des BAE Produktportfolios auch eine detaillierte Werksführung mit spannenden Einblicken in die Produktion der BAE Qualitäts-Industriebatterien erhalten. Im Anschluss blieb Zeit zum Netzwerken und Diskutieren. Bei einer kleinen Stärkung konnten neue Erfahrungen im Bereich der BAE Energiespeicherherstellung in Berlin ausgetauscht werden.

BAE informierte die Energieexperten bereits während ihres Besuches darüber, dass das Unternehmen auch einen Stand auf der anstehenden Renewable Energy Asia Messe im Juni 2018 habe. Dort kann der gemeinsame Erfahrungsaustausch vertieft und fortgeführt werden.