Firmenbesuch des bolivianischen Energieministeriums in Zusammenarbeit mit GIZ

Firmenbesuch des bolivianischen Energieministeriums in Zusammenarbeit mit GIZ

Am Mittwoch, den 21. November 2018, durfte die BAE Batterien GmbH eine Delegation aus Bolivien vom dortigen Ministerium für Elektrizität und erneuerbarer Energien empfangen. Unter den Teilnehmern waren der Vizeminister für Elektrizität und erneuerbarer Energie, der Generaldirektor der geschäftsführenden Direktoren der alternativen Energieversorgungsunternehmen sowie Abteilungsleiter und Ingenieure, die an Entwicklungsprojekten für erneuerbare Energien, im öffentlichen wie auch im privaten Sektor, in Bolivien beteiligt sind.

Die Delegation wurde von der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) begleitet. Neben BAE besuchten sie auch andere deutsche Unternehmen und Beratungseinrichtungen in der Region, die bei verschiedenen Projekten an der Entwicklung der erneuerbaren Energien in Bolivien mit einbezogen sind.

Firmenbesuch des bolivianischen Energieministeriums in Zusammenarbeit mit GIZ

Der Geschäftsführer von BAE, Herr Jan IJspeert, begrüßte die Besucher mit einer Einführung, in der die hohe Qualität der BAE Batterien hervorgehoben wurde, welche bereits seit 1899 am Standort in Berlin produziert werden. Der BAE Produktmanager Herr Tarek Fakih stellte einige technische Aspekte der verschiedenen Anwendungen vor in denen Bleibatterien perfekt eingesetzt werden können. Zu guter Letzt wurden einige Referenzen und Projekte präsentiert, die BAE installiert und in Betrieb genommen hat. Der Schwerpunkt lag dabei auf den jüngsten Offshore-Elektrifizierungsprojekten für ländliche Gebiete im bolivianischen Amazonas. Bei einigen der erwähnten Projekte in Bolivien waren mehrere Gäste an der Entwicklung, Inbetriebnahme und Eröffnung der abgeschlossenen Projekte beteiligt.

Zum Abschluss des Betriebsbesuchs bot BAE der bolivianischen Delegation eine Werksbesichtigung auf dem Gelände an. Dadurch hatten die Besucher die Möglichkeit den Produktionsprozess hautnah zu erleben. BAE freute sich sehr über den Besuch der bolivianischen Delegation und hofft, dass die hervorragende Partnerschaft zwischen beiden Ländern für viele weitere Projekte anhält und stetig vertieft wird.